Закладки Lost in Space

Titel:
Lost in Space
Rating:
IMDB:
7,1/10
Jahr:
2018
Genre:
Regie:
Irwin Allen, Matt Sazama, Burk Sharpless
Schauspieler:
Mina Sundwall, Molly Parker, Toby Stephens
Länge:
1h
Die Neuauflage von „Lost in Space“ ist eine Überlebensgeschichte der Familie Robinson im Weltraum. Die Handlung spielt sich in der Zukunft etwa 30 Jahre später ab. Die Kolonisierung des Weltraums ist nun Realität und die Robinson-Familie ist unter den auserwählten Pionieren, die eine neue bessere Welt aufbauen sollen. Nach einer Katastrophe ist sie zum Zusammenhalt gezwungen, denn sie sind Lichtjahre von ihrem eigentlich Ziel abgekommen und müssen nun in einer ihnen völlig fremden außerirdischen Umgebung zurechtkommen und außerdem ihre persönlichen Konflikte in den Griff bekommen.

Zur Familie gehören die Eltern John (Toby Stephens, Black Sails) und Maureen Robinson (Molly Parker, House of Cards), die versuchen nicht nur die Familie in Sicherheit zu bringen, sondern auch ihre eingeschlafene Beziehung wieder etwas zu beleben. Zu den Kindern gehören die selbstbewusste und willensstarke Judy (Taylor Russell, Falling Skies), das schlagfertige und typische mittlere Kind Penny (Mina Sundwall, „Maggie's Plan“) und das neugierige und sensible Nesthäkchen Will (Max Jenkins, Sense8). Der jüngste und hilfloseste des Robinsons-Clans freundet sich mit dem Roboter-Alien an.

Mit der Robinson Familie sind auch zwei Außenseiter im Weltall gestrandet, die durch die Umstände zusammenfinden. Die beunruhigend charismatische Dr. Smith (Parker Posey, Louie) ist eine Meisterin der Manipulation mit einem undurchschaubaren Ziel. Da wäre noch der ungewollt charmante Don West (Ignacio Serricchio, Bones), ein hochqualifizierter Kleinunternehmer, der keine Absichten hegte sich der Kolonie anzuschließen oder auf einem einsamen Planeten zu landen. ​скачать dle 12.1
Kommt was Demnächst...